Gesunde Ernährung im Winter

Bildquelle: aboutpixel.de / Vitamindiät I © Sergei Brehm

Bildquelle: aboutpixel.de / Vitamindiät I © Sergei Brehm

Wenn die kalten Tage des Jahres wieder vor der Tür stehen, dann muss sich auf die eisigen Temperaturen eingestellt werden. Um die Weihnachtszeit nicht mit einem üblen Schnupfen oder stärkeren Erkältungen verbringen zu müssen, sollte man auch laut Meinung von Experten einige Vorkehrungen treffen. Gerade die Ernährung spielt in diesem Zusammenhang eine entscheidende Rolle, die im Winter unter gar keinen Umständen außer Acht gelassen werden sollte. Wenn Sie nun Näheres diesbezüglich in Erfahrung bringen möchten, dann sind Sie hier genau richtig. Im folgenden Abschnitt erhalten Sie alle relevanten Informationen diesbezüglich!

 

Wie Sie sich im Winter gesund ernähren können

Wie die ganze Jahreszeit über eigentlich sollte man sich auch rund um die eisigen Tage des Jahres ausgewogen ernähren. Vor allen Dingen aber sollte darauf geachtet werden, dass der Körper sämtliche Nährstoffe und Spurenelemente über die Ernährung aufnehmen kann. Nur so lässt sich von einem starken Immunsystem profitieren, das einem die lästigen Erkrankungen, die gerade im Winter umherwandern, vom Leib bleiben. Ein entscheidender Schritt zur perfekten Gesundheit ist neben sportlicher Betätigung in einem gewissen Rahmen auch die Nahrung, die man zu sich nimmt. Mehrere Studien haben bereits bewiesen, dass Knoblauch und Zwiebeln dank ihrer Inhaltsstoffe jeder Erkältung den Garaus machen.

 

Kurkuma, Zimt und Nelken

Im Hinblick auf Gewürze kann zu Kurkuma, Zimt und auch Nelken gegriffen werden. Aufgrund deren hohen Bestandteils an Antioxidantien wird das körpereigene Immunsystem unterstützt. An der Empfehlung der guten alten Hühnersuppe hat sich nichts geändert. Sie stärkt und hilft bei Erkältungen. Um jedoch erst gar keine Erkältung zuzulassen, sollte zu einem Tagesplan gegriffen werden. So bieten sich zum Frühstück Haferflocken mit Blaubeeren und Milch oder auch Joghurt an. Mittags folgt dann eine Hühnersuppe mit Vollkornnudeln oder wahlweise auch kombiniert mit Gemüse und etwas Knoblauch. Abends lässt sich dann zu einem Vollkornbrot mit Käse greifen, wobei auch ein Salat, der durch Zwiebeln verfeinert wurde, für die optimale Gesundheit empfehlen lässt.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 4.6/5 (7 votes cast)
Gesunde Ernährung im Winter, 4.6 out of 5 based on 7 ratings
Both comments and pings are currently closed.

Comments are closed.