Nordic Walking

Die noch relativ junge Sportart Nordic Walking, sie wurde immerhin erst 1997 als Ersatzsportart für die Skisportarten im Winter vorgestellt, nimmt an Beliebtheit immer mehr zu. Und das ganze nicht ganz zu unrecht. Denn Nordic Walking hat viele Vorteile, wenn man es denn richtig macht.

Im Gegensatz zum Joggen werden beim Nordic Walking nicht nur die Beinmuskulatur trainiert, sondern auch das Herz-Kreislauf-System, die Arm- und die Rumpfmuskulatur. Hinzu kommt das Nordic Walken sehr Gelenkschonend ist. Deswegen ist es nicht nur eine Sportart für Spitzensportler, sondern auch für Einsteiger, Übergewichtige und aktive Senioren, welche sich fit halten wollen, aber auch für Menschen mit Knie und Rückenproblemen, da es den Bewegungsapparat stark entlastet. Hinzu kommt das Nordic Walking auch Verspannungen lösen kann und somit das Wohlbefinden stark steigert.

Auch nach Sportverletzungen ist Nordic Walking eine gute Möglichkeit das Training wieder aufzunehmen. Man sieht also, Nordic Walking ist eine Sportart die wirklich von vielen Menschen ausgeführt werden kann und die Fitness in vielen Bereichen stärkt. Auch Radfahren ist relativ Gelenkschonend, verbraucht aber nicht so viele Kalorien wie Nordic Walking.

Und man muss sich auch keine Sorgen machen wenn man in diese Sportart einsteigen möchte, denn die Technik ist einfach zu erlernen und kann bei fast jeder Witterung, die richtige Kleidung vorausgesetzt, durchgeführt werden. Selbst im Winter oder in steilen Geländen hat man durch die Nordic Walking Stöcke einen sehr guten halt, was bei Sportarten wie Joggen oder Radfahren meist nicht der Fall ist. Nehmen wir zum Beispiel eine stark vereiste Strecke im Winter. Ein Jogger wird hier Probleme haben sein Training anständig durchzuführen, denn auch wenn es einige Tricks gibt um den Halt zu verbessern, wird dieser nie so gut sein, wie der halt beim Nordic Walking mit den beiden Stöcken. Schöne Gehstrecken für Nordic Walker gibt es im Allgäu und Kleinwalsertal. Pur in der Natur Fitness erleben.

Nordic Walking ist übrigens nicht zu verwechseln mit Walking, da das Walking ohne Stöcke durchgeführt wird, und somit weniger Muskeln trainiert werden und somit auch weniger Kalorien verbraucht werden.

Wichtig ist allerdings das man Nordic Walking mit der richtigen Technik durchführt, da es ansonsten keinerlei Wirkung hat und zu Verspannungen der Muskulatur, besonders im Nackenbereich führen kann. Der Gegenteilige Effekt wäre aber wünschenswert und ist mit der richtigen Technik auch zu realisieren.

Zusammenfassend kann man also sagen:

  • Nordic Walking ist für fast jeden geeignet
  • Nordic Walking verbessert das Wohlbefinden, stärkt das Herz-Kreislaufsystem, trainiert die Rücken-, Bein- und Rumpfmuskulatur
  • Ist Wetterunabhängig
  • Ist leicht und schnell zu erlernen
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 4.0/5 (1 vote cast)
Nordic Walking, 4.0 out of 5 based on 1 rating
Both comments and pings are currently closed.

Comments are closed.