Räucherstäbchen

Florisens Räucherstäbchen aus Frankreich

Florisens Räucherstäbchen aus Frankreich

Obwohl es heutzutage unzählige Parfüms und andere künstliche Duftstoffe gibt, sind natürliche Düfte sehr beliebt. Eine Form dieser Düfte sind die Räucherstäbchen – dabei handelt es sich um gepresste bzw. aufgerollte natürliche Materialien, die an einem entsprechenden Stäbchen aufgebracht und dann kontrolliert abgebrannt werden. Den Ursprung finden Räucherstäbchen in vielen asiatischen Bereichen. So werden sie unter anderem gezielt im Buddhismus und Hinduismus eingesetzt, wo die Stäbchen in den Tempeln abgebrannt werden. Aber auch bei Zeremonien und Meditationen werden sie sehr gerne eingesetzt um die ruhige Atmosphäre zu unterstützen.

 

Räucherstäbchen zur Reinigung

Diesen Duftstäbchen wird nachgesagt, dass sie eine „reinigende Wirkung“ haben sollen. So werden die freiwerdende Düfte zeitnah in den eigenen Organismus aufgenommen, so dass dieser von Fremdkörpern und Unreinheiten befreit wird. Zudem wird die Vermutung gepflegt, dass durch den entstehenden Rauch ein direkter Zugang in eine andere Dimension möglich ist. Auch hierzulande werden diese Stäbchen immer beliebter. Im Gegensatz zu religiösen Grundlagen werden sie bei uns vermehrt in der Weihnachtszeit eingesetzt um die heimische Luft zu bereichern. Aber auch im Bereich Wellness kommen sie immer öfter zum Einsatz um den entspannenden Eindruck noch zu verstärken.

Räuchern nur bei geöffneten Räumlichkeiten

Wissenschaftliche Studien konnten belegen, dass Duftstäbchen trotz des natürlichen Materials durchaus krankhaften Rauch absondern. Werden Holzstäbchen als Befestigung genutzt, so werden die Düfte durch die Holzverbrennung noch weiter verstärkt. So konnte festgestellt werden, dass in heimischen Räumen die Konzentration an bestimmten Raumgasen um ein Vielfaches zu hoch war – und sich im gesundheitsbedrohlichen Bereich befand. Vor allem bei Herz- Kreislauferkrankungen konnte eine Verbindung zu den Räucherstäbchen nachgewiesen werden.

Damit der Geruch dieser Stäbchen auch genossen werden kann sollten sie stets in offenen Räumlichkeiten genutzt werden. Zudem ist es wichtig, dass eine brennfeste Unterlage gewählt wird. Entsprechende Halterungen bieten einen ausreichenden Schutz vor Verbrennungen und Schmutz (durch die Asche) und können in zahlreichen Varianten erworben werden. Wenn die einzelnen Punkte in Bezug auf die Duftstäbchen beachtet werden dann kann auch diese Form der Entspannung durchaus angenehm sein – und nicht nur zur Weihnachtszeit!

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 4.8/5 (6 votes cast)
Räucherstäbchen, 4.8 out of 5 based on 6 ratings
Both comments and pings are currently closed.

Comments are closed.