Sitzen ist ungesund

Bildquelle: Cornelia Menichelli_pixelio.de

Bildquelle: Cornelia Menichelli_pixelio.de

Viele Menschen kennen das Problem – sie stehen in der Früh auf, fahren mit dem Auto in die Arbeit und verbringen den restlichen Tag sitzend vor dem Computer. Doch schadet dies nicht nur dem Rücken und der Körperhaltung sondern kann auch zu Diabetes, Herzkrankheiten oder auch Krebs führen. Wie sehr jedoch die Gesundheit durch die ständige sitzende Tätigkeit beeinträchtigt wird wissen viele Menschen bis dato nicht.

Die Hälfte des Lebens wird sitzend verbracht

Wenn man nicht gerade in einem handwerklichen Beruf tätig ist und viel in Bewegung ist kommt es beinahe jeden Tag vor das man an seinen Schreibtisch gebunden ist. Selten steht man auf um einfach ein paar Schritte zu gehen. Das Sitzen wird zur reinen Gewohnheitssache und hat einen großen Einfluss auf die Gesundheit. Doch wird die sitzende Tätigkeit oft auch in den eigenen vier Wänden fortgeführt wenn man abends vor dem Fernseher sitzt oder ein Buch im sitzen oder liegen liest. Viele gehen davon aus dass die Bewegung am Abend, egal ob es nur spazieren gehen oder joggen ist wieder ausgleicht doch entspricht dies nicht der Wahrheit.

Vorbeugende Maßnahmen

Auch wenn man täglich seine Arbeit vor dem Computer verrichten muss, so sollte man seine 8-10 Stunden pro Tag nicht nur sitzend verbringen. Wichtig ist während der Arbeit kurze Pausen einzulegen, aufzustehen und für ein paar Minuten das Büro verlassen und einfach gehen. Weiteres gibt es mittlerweile schon eigens angefertigte Büroschreibtische welche auch für die Arbeit im Stehen benutzt werden können, doch sollte man einen guten Ausgleich zwischen der sitzenden und stehenden Tätigkeit finden.

Die gesundheitlichen Folgen und Risiken

Neben der Tatsache dass das die sitzende Tätigkeit besonders belastend für den menschlichen Rücken ist gibt es noch mehrere gesundheitliche Aspekte die dadurch angegriffen werden. So kann unter anderem eine Fettstoffwechselstörung, erschlaffende Muskulatur, Diabetes und auch Blutstau durch das ständige Sitzen hervorgerufen werden. Dies sind jedoch nicht die einzigen Risikofaktoren vielmehr kann der gesamte Organismus des Menschen angegriffen werden und in den schlimmsten Fällen zu Herzprobleme und auch Krebs führen.

Das die Menschheit im Laufe der Zeit immer träger geworden ist, ist mittlerweile kein Geheimnis mehr doch sollte sich jeder um seine persönliche Gesundheit und sein persönliches Wohlbefinden kümmern um auch im hohen Altern noch Spaß an der Bewegung zu haben.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 4.8/5 (6 votes cast)
Sitzen ist ungesund, 4.8 out of 5 based on 6 ratings
Both comments and pings are currently closed.

Comments are closed.