Klinoptilolith – das besondere vulkanische Mineral

Quelle: wikipedia; Autor: Christian Rewitzer

Quelle: wikipedia; Autor: Christian Rewitzer

Die meisten Menschen sind sich darüber einig, dass Gesundheit das höchste Gut ist. Der Körper wird längst nicht mehr als Summe funktionierender Organe gesehen. Man versteht den menschlichen Körper immer mehr als Einheit von Körper, Geist und Seele. Um die Gesundheit zu erhalten sind bestimmte Richtlinien unumgänglich. Dazu zählen: Bewegung an frischer Luft, ausreichend Schlaf und nicht zuletzt eine gesunde Ernährung. Doch es gibt noch andere Methoden, die für die Gesundheit durchaus förderlich sind. Sicher sind Nahrungsergänzungsmittel ein Begriff, den jeder schon einmal gehört hat. Wichtige Vitamine und Mineralien, die durch die Nahrung nicht in ausreichender Menge aufgenommen werden, können dem Körper durch Nahrungsergänzungsmittel zugeführt werden. In diesem Zusammenhang sei Klinoptilolith (klinoptilolith.org) erwähnt, dass seine Bedeutung durch positive Effekte auf die Gesundheit erhält.

Quelle: Youtube.com – Peter Abraham, Der Stein des Lebens

Klinoptilolith ist ein vulkanisches Mineral aus der Gruppe der Zeolith-Minerale

Um die Bedeutung des natürlichen Zeolith einmal hervorzuheben, sei erwähnt, dass dieses Mineral nach der Reaktor-Katastrophe in Tschernobyl eingesetzt wurde, um Menschen, die der Radioaktivität extrem ausgesetzt waren, zu dekontaminieren. Das macht deutlich, welche wertvollen Eigenschaften Zeolith besitzt. Neben seiner absorbierenden Fähigkeit ist Zeolith in der Lage, 80 Spuren- und Mengenelemente Abzugeben. Dazu gehören: Silicium, Selen und Eisen. Ausserdem kommen Zelolithe als therapeutische Wirkstoffe zum Einsatz, wie z.B. in der Wundbehandlung, da sie erfolgreich Wundtoxine absorbieren können. Ein weiterer positiver und nennenswerter Aspekt von Klinoptilolith ist seine Wirkungsweise bei der Übersäuerung des Körpers. Anzumerken sei hier, dass fast alle Menschen übersäuert sind, da die Nahrungsbestandteile in der gängigen Ernährung eher saurer als basischer Natur sind.

 

Erfolge im Magen-Darm-Bereich

Die Aufnahme des Vulkan-Minerals wirkt dem entgegen, in dem es den ph-Wert des Körpers zu stabilisieren vermag. Es konnten zahlreiche Erfolge bei der Behandlung des Magen-Darm-Trakts verzeichnet werden. Vielfach eingesetzt und erfolgreich behandelt wurden ebenso Hautkrankheiten, speziell welche, die auf Pilzen beruhen und nachweislich konnte der Juckreiz bei Neurodermitis gelindert werden. Zusammenfassend kann gesagt werden, dass die positiven Eigenschaften und bereits gewonnenen Erkenntnisse über dieses erstaunliche Mineral für sich sprechen.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 4.1/5 (18 votes cast)
Klinoptilolith – das besondere vulkanische Mineral, 4.1 out of 5 based on 18 ratings
Both comments and pings are currently closed.

Comments are closed.