Yoga – fit und jung bleiben

Bildquellenangabe: Bodo Schmitt/pixelio.de

Die heutige Zeit verlangt viel von uns. Im Alltag, sei es im Büro oder einfach nur im alltäglichen Leben, plagen uns oft Hektik und Stress. Einseitige Ernährung und auch Bewegung schaden nicht nur unserem Körper, auch unser Geist leidet darunter. Yoga kann dabei behilflich sein einen positiven Ausgleich zu verschaffen und unsere Gesundheit zu fördern. Nicht nur in speziellen Schulen wird es angeboten, auch in Fitnessstudios und Wellnesseinrichtungen kann man den Sport betreiben. Wer mit Yoga anfangen möchte, der braucht nicht viel an Ausrüstung oder ähnlichem. Lediglich bequeme Kleidung und eventuell eine Matte als Übungsunterlage. Vor Beginn sollte man darauf achten mindestens 2 Stunden nur leichte Mahlzeiten zu sich genommen zu haben und auf Alkohol verzichtet zu haben.

Wie bei allen anderen Sportarten auch empfiehlt es sich keinen Schmuck oder andere störende Dinge wie beispielsweise Gürtel zu tragen. Einfache Übungen erleichtern den Einstieg. Hierzu zählt zum Beispiel die Übung „Der Berg“. Bei dieser Übung stellt man sich aufrecht hin, die Beine sind geschlossen. Die Handflächen berühren die Oberschenkel und sind ebenfalls geschlossen. Die Schultern sind entspannt und sinken nach unten. Durch das bewusste Ein- und Ausamten spürt man ein leichtes Schwanken im Körper. Durch diese Übung wird entspannt sich die Wirbelsäule. Die Hüftgelenke und der untere Rücken werden entlastet. Durch das bewusste Atmen wird zusätzlich der Geist beruhigt. Weitere Übungen wie zum Beispiel „Der Stock“, „Das Boot“, „Die halbe Heuschrecke„, „Die sanfte Stellung“ oder auch die „Stellung des Hasen“ eignen sich hervorragend für Anfänger auf diesem Gebiet.

Yoga beruhigt Körper und Geist und hat einen äußerst positiven Einfluss auf unsere Gesundheit. Wer beispielsweise an Kopfschmerzen, Rückenschmerzen oder Durchblutungsstörungen leidet, dem kann dieser Sport zur Linderung dienen. Auch Angst und Depressionen, Krankheiten des Geistes können gelindert werden oder sogar gänzlich verschwinden. Die Gesundheit ist unser wichtigstes Gut, gerade deshalb sollten wir alles tun um sie möglichst lang zu erhalten.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 4.3/5 (10 votes cast)
Yoga - fit und jung bleiben, 4.3 out of 5 based on 10 ratings
Both comments and pings are currently closed.

Comments are closed.